Watch videos with subtitles in your language, upload your videos, create your own subtitles! Click here to learn more on "how to Dotsub"

Bilderberg-eine Einführung

0 (0 Likes / 0 Dislikes)
...eine Einführung Können Sie mir sagen, wer Sie sind, und was Sie tun. Ja, ich heiße Tony Gosling und ich betreibe eine Webseite, die sich "Bilderberg.org" nennt. Bilderberg ist der Name eine Organisation, die ich seit etwa 10 Jahren verfolge. Sie ist sehr geheimnisvoll. Die Teilnehmer behaupten, sich privat zu treffen, aber ich bezweifle das. Die meisten europäischen Königsfamilien nehmen teil. Wir haben auch die Bruderschaft der Banken, wir reden über die Vorstände der IMF und der "Bank of International Settlements" die die wenigsten Leute kennen, die eine sehr mächtige Bank in Europa ist. und die Federal Reserve Bank aus den Vereinigten Staaten sowie die europäische Zentralbank. Viele Leute glauben, dass diese Banken für das Wohl der Allgemeinheit betrieben werden, aber nein, es sind in Wirklichkeit alles Privatbanken. Sie werden von Privatpersonen betrieben, es sind private Firmen die um privater Profite willen geführt werden. So gesehen, ist es eine Privat-Konferenz, aber sie arbeiten angeblich im öffentlichen Interesse, Also gibt es ein öffentliches Interesse an dem, was sie entscheiden und vorhaben. Was uns auch zu denken gibt, ist dass viele Leiter von Medien-Unternehmen teilnehmen, so wie zum Beispiel Murdochs News International, und Leiter der BBC, also sehr mächtige Leute von den Medien sind bei diesen Treffen dabei. Es sind auch Regierungsminister dabei, Finanzminister, Oppositionsführer aus Europa und den USA und Ölfirmen, wie die BBP, Shell usw. Die Chef-Vorstände aller großen Ölfirmen sind dabei. Obwohl sie, wie ich schon erwähnt habe, sagen, dass es privat ist, ist zumindest bei jedem Treffen, bei dem ich war, werden die Sicherheitsvorkehrungen nicht von privaten, sondern von staatlichen Trägern gewährleistet, also beispielsweise im Falle von Großbritannien vom Geheimdienst MI 5, und der "Special Branch", es sind also die nationalen Sicherheitsdienste, für die der Steuerzahler aufkommt. also, sorry, aber diese Idee von einem "privaten" Treffen ist einfach Augenwischerei, wenn Sie mich fragen. Und es wäre sehr im öffentlichen Interesse wenn über diese Ereignisse mehr berichtet werden würde. Das erste Bilderbergtreffen fand nicht lang nach dem 2. Weltkrieg im Jahr 1954 statt. Es wurde von zwei Männern ins Leben gerufen, einem Mann der Joseph Retinger hieß und der andere ist Prinz Bernhard von den Niederlanden. Wie der Autor Steven Dorrill in seinem Buch "MI 6 -fifty years of special operations", das vor ein paar Jahren herauskam, enthüllt hat, war Retinger ein MI 6 Agent. Und Retinger war ein richtig zwielichter Typ. Er hat während des 2. Weltkriegs General Sikorski beschattet, der am Ende des Krieges einen mysteriösen Unfall hatte, als dieser bei einem Flugzeugunglück in Gibralter starb. Das war sehr praktisch für für die Großmächte, weil Polen , als gesamte Nation, gerade von Roosevelt und Churchill an Stalin verschenkt worden war. Sie standen nach dem Ende des 2. Weltkrieges gerade in Verhandlungen in Jalta, um darüber zu entscheiden, wie Europa aufgeteilt werden sollte. nachdem Nazi-Deutschland besiegt worden war und so war Sikorski wirklich ein Problem für sie weil er eigentlich wollte, dass Polen bei den westlichen Ländern und bei England bleiben sollte die in den 2. Weltkrieg eingetreten waren, um Polen zu befreien. Also wurde Sikorski aus dem Weg geräumt.und Retinger, der in während des gesamten Krieges beschattet hatte, war zum allerersten Mal nicht dabei, als Sikorski mit dem Flugzeug flog. Und dieser Retinger war später in den 50er Jahren einer der Hauptinitiatoren für die ersten Treffen der Bilderberggruppe. Die anderen Typen waren genauso zwielicht. Prinz Bernhard von den Niederlanden war vor dem 2. Weltkrieg voller Begeisterung als Offizier in die SS eingetreten. Also wenn manche Leute sagen, dass diese Organisation wohltätig sei, sollten wir uns ansehen, wer sie gegründet hat. Von denen hat doch wirklich keiner Gemeinnützigkeit oder Mildtätigkeit im Sinn. Und falls noch jemand noch Zweifel an der Person Bernhard haben sollte: er war 1975 in einen Riesenskandal verwickelt in dem es um ein Bestechungsgeld in Millionenhöhe ging, das ihm von der Firma "Lockheed" bezahlt wurde. Viele erinnern sich noch an den Lock-Heed Skandal - und Bernhard, Mitbegründer und langjähriger Vorsitzender der Bilderberggruppe, war genau mittendrin. Bei der Bilderberggruppe handelt es sich um eine Organisation, die von reichen Leuten aus Ländern der NATO-Staaten betrieben wird also aus Europa und Nordamerika. und Paul Hausser, der im 2. WK eine Art deutscher SS-Überführer oder etwas in der Art war, und der einen SS-Panzer-Corps geleteitet hatte, sagte nach dem 2. Weltkrieg, dass die NATO sich ursprünglich aus den Internationalen Brigaden der SS zusammensetzte. Das bedeutet, dass Nazi-Sympathisanten in ganz Europa wurden am Anfangsstadium in die NATO aufgenommen, um das Projekt ins Rollen zu bringen. Also brauchen wir jetzt eine Debatte darüber, warum es bei der NATO wirklich geht. Ist das wirkich eine wohltätige Streitkraft oder oder hat sie in irgendeiner Weise etwas von den Nazis geerbt. Dafür gibt es große Verdachtsmomente, weil die NATO in den 60er, 70er und 80er Jahren etwas organisiserte, dass 1993 von Alan Franklin,das in der Sendung "Time-Watch" thematisiert wurde, und sich "Operation Gladio" nannte. Die "Operation Gladio" war im Wesentlichen eine Geheim-Operation, die man benutzte, um die linken Gruppierungen in ganz Europa in Misskredit zu bringen. Es gab Anschläge gegen die Kommunisten in Italien. Diese wurden von der Freimaurer-Loge P2 und der CIA organisiert, und zwar in Italien und in Belgien. In Italien wurde der Premier-Minister Aldo Moro gekidnappt und umgebracht. Es gab viele Anschläge, ein anderes Beispiel ist der Anschlag am Bahnhof von Bologna, bei dem über 80 Leute getötet wurden. Und das waren alles Angriffe, die von NATO Spezial-Operationen ausgeführt wurden, also sozusagen von speziellen Streitkräften innerhalb der NATO. Und dann hat man sie den Linken in die Schuhe geschoben, also der "Action directe" in Belgien und anderen angeblichen linksextremen Kräften, und den "Roten Brigaden" in Italien. Natürlich waren die Aktionen in Wirklichkeit nicht von den Linksextremen ausgeführt, sondern von den Rechten. Die NATO hatte sehr gute Verbindungen zu den sehr weit rechts stehenden Kräften. Ich habe schon kurz die P2 erwähnt, die italienische Freimaurer-Loge. gegen die zur Zeit von Gladio ermittelt wurde, und die in die von der CIA unterstützten Anschläge gegen das politische System verwickelt war. Es gibt auch eine sehr enge Verbindung zwischen den Freimaurern. und Bilderberg. Viele Leute denken, dass das eine Verschwörungstheorie ist. Aber es gibt sehr enge Bande zwischen den Rechten, den Bilderbergern und den Freimaurern. Denn André Palmer, der das Bilderberg-Treffen in Turnberry organisiert hat, an dem auch Gorden Brown teilgenommen hat, war auch der persönliche Assistent des höchsten Freumaurers der Welt, den Duke of Kent, der auch der Großmeister der Welt-Freimaurer-Organisation ist. Also sehen wir jetzt diese Gladio-Operationen an, und es scheint hier darum zu gehen, wie man Konflikte schürt, Das Ziel Gladios war es, die europäischen Regierungen auf Linie mit anti-sowjetischer Politik zu bringen. Das geschieht jetzt auch im Fall von 9/11, den Londonern Anschlägen, und auch anderen Anschlägen gegen die westliche Bevölkerung. Ich bin der festen Überzeugung, dass es eine ordentliche Ermittlung im Fall von 9/11 und im Fall der Londoner Anschläge geben muss. Im Fall des 9/11 "Commission Report", der wirklich nur Augenwischerei war, gab es viele hoch geachtete Journalisten, zum Beispiel Tony Ben, John Pilger und andere die sagten: "Dieser Bericht ist Schönfärberei." Und wenn Sie ihn sich ansehen, werden Sie feststellen, dass viele Fragen offenbleiben, wie zum Beispiel der Einsturz des WTC -Gebäudes 7, oder die Tatsache, dass die US-Air-Force nicht aufgetaucht ist, um das Land zu verteidigen. Und es gibt vieles bei den Anschlägen in London, das man sich noch einmal genauer ansehen sollte, wie zum Beispiel die Warnung an den israelischen Finanzminister Benjamin Netanjahu in London Wenn Netanjahu in Bezug auf die Bombenanschläge gewarnt werden kann, warum kann dann niemand anders gewarnt werden. Das diesjährige Bilderberg-Treffen soll wohl in Istanbul stattfinden, und man sollte erhöhte Aufmerksamkeit auf diese Konferenz richten, denn ich könnte mir vorstellen, dass es dort einen massiven Druck geben wird, um den Angriff auf den Iran anzufocusieren. der durch die Geiseldramen und viele andere Dinge die in letzter Zeit stattgefunden haben, gestoppt wurde. Also: schauen wir alle nach Istanbul - erinnern wir uns: Wir hörten 2002 zum ersten Mal, dass die Bilderberg-Konferenz, ernsthafte Absichten hatte, den Irak anzugreifen. Es würde mich überraschen, wenn wir dieses Jahr nicht ähnliche Vorgänge hätten. Wir können uns denken, um was es dieses Jahr wohl gehen wird: Wahrscheinlich um den Plan der neo-konservativen "Projekt for a New American Century", also um die Dominanz von Amerika über den Rest der Welt. während ökonomische Macht der USA auf ihr Ende zugeht. Ich würde es, ehrlich gesagt, gerne sehen, wenn die amerikanische Wirtschaft in den letzten Zügen liegen würde. für mehr Information:

Video Details

Duration: 9 minutes and 32 seconds
Country: Germany
Language: English
Genre: None
Producer: noname
Director: noname
Views: 375
Posted by: persiana on Dec 12, 2008

Die Bilderberger -eine Einführung

Caption and Translate

    Sign In/Register for Dotsub to translate this video.